Tango

Ausgangslage:

  • Er links vor, sie rechts zurück
  • Er Gesicht nach außen

Grundschritt:

F Der Tango Grundschritt hat den eigenen Rhythmus ta-ta-tatata-tatata. Beim Tanzen ist auf die typischen Übergänge und die Körperhaltung zu achten:

  • Links vor (ta)
  • rechts vor (ta)
  • Wiege links – rechts – links (tatata: Wie-ge-schritt)
  • rechts zurück – links seit – rechts Schluss (tatata: Ab-schluss-schritt)

Promenade:

F Die Promenade beginnt wie der Grundschritt. Bei der Bewegung nach links auf die Kopf- und Körperdrehung achten:

  • links vor (ta)
  • rechts vor (ta)
  • links seit – rechts schließen – links seit (tatata)
    das zweite links seit mit Vierteldrehung, Oberkörper bleibt gerade und dreht mit
  • rechts durch – links seit – rechts Schluss (tatata)
    das rechts Schluss wird wieder mit Vierteldrehung zurück in die Ausgangslage getanzt

Promenade mit Rechtsdrehung:

B Beginn wie bei der Promenade:

  • links vor (ta)
  • rechts vor (ta)
  • links seit – rechts schließen – links seit (tatata)
    das zweite links seit mit Vierteldrehung, Oberkörper bleibt gerade und dreht mit-
  • mit rechts durch Drehung einleiten, links drehen, rechts drehen (tatata)
    am besten auf dem rechten Ballen stehenlassen und drehen, insgesamt 1 1/4-Rechtsdrehung
  • Wiege links rechts links (tatata: Wie-ge-schritt)
    damit die Drehung ausgleichen und in die Tanzrichtung wieder kommen
  • rechts zurück – links seit – rechts Schluss (tatata: Ab-schluss-schritt)

Linksdrehung:

S Die Linksdrehung beim Tango setzt voraus, dass der Mann mit dem Blick in Tanzrichtung steht. Dazu wird eine kleine Vierteldrehung benötigt, die mit dem Abschlussschritt der vorherigen Figur umgesetzt wird. Am Ende der Rechtsdrehung nach dem Wiegeschritt folgt noch der Abschlussschritt. Dieser abschlussschritt (rechts zurück – links seit – rechts Schluss) wird mit genau dieser benötigten Vierteldrehung getanzt:

  • rechts zurück mit leichter Drehung nach links
  • links seit mit Ausrichtung in Tanzrichtung
  • rechts Schluss

Nun folgt die Linksdrehung in zwei Portionen (schnell, schnell, langsam – schnell, schnell, langsam):

  • links vor mit Vierteldrehung links
  • rechts seit mit weiterer Vierteldrehung
  • links zurück
  • rechts zurück mit Vierteldrehung links
  • links seit
  • rechts Schluss

Das Paar tanzt die Drehung nebeneinander, Sie muss dabei im zweiten Teil um Ihn herum, d.h. er macht dann kleinere Schritte, Sie grössere.
Achtung: in Wahrheit ist die Drehung nur eine Dreivierteldrehung, damit man am Schluss wieder in den normalen Grundschritt kommt…

Fünfer-Schritt

G Die Figur folgt am Ende der Linksdrehung, bei der man(n) ja wieder in der Ausgangsstellung gelandet ist, also nur eine Dreivierteldrehung gemacht hat und somit seitlich zur Tanzrichtung steht.

  • 1. Schritt: Er geht mit dem linken Fuss nach vorne, Sie rechts zurück
  • 2. Schritt: Rechter Fuss seitlich zurück mit Vierteldrehung links, Blick in Tanzrichtung
  • 3. Schritt: Links zurück
  • 4. Schritt: Rechts zurück (links stehen lassen, rechts belasten)
  • 5. Schritt: stehen bleiben, nur die Tango-typische Kopfbewegung…
  • Links vor (quasi auf der Stelle, ist ja nicht gross bewegt worden)
  • Rechts vor
  • Links vor mit Vierteldrehung rechts
  • Rechts seit-Schluss

Tip-Schritt und Brush

G* Der Tip-Schritt wird beim 5er-Schritt mit eingebaut und verändert die Vorwärtsbewegung neu. Nach dem fünften Schritt steht der Mann in Tanzrichtung auf dem rechten Fuss und hat das linke Bein leicht angewinkelt nach vorne stehen. Die Vorwärtsbewegung erfolgt nun anders:

  • links vor, rechts vor, links vor, rechts vor
  • links belasten und rechts zurück ziehen, also vor den linken Fuss und aufsetzen
  • rechts vor
  • links vor, aber auf Höhe des rechten Fusses einen Tip mit dem Ballen auf den Boden setzen, danach mit links richtig vor (das ist der Tip-Schritt)
  • rechts vor und zur Seite
  • links seit und Tip mit dem Ballen auf den Boden, dann schnell mit einem Tip zur Seite nach links setzen (das ist der Brush)

Danach in den Grundschritt mit einer Vierteldrehung nach rechts, da man ja in Tanzrichtung stand und in die Grundstellung kommen muss.

Gesamtkombination:

  • Grundschritt
  • Promenade
  • Promenade mit Rechtsdrehung
  • Linksdrehung
  • Fünfer-Schritt
  • Tip-Schritt mit Brush
  • … und von vorne …
Last Modified on 18. März 2019
This entry was posted in Tanzen
Bookmark this article Tango