Walzer

Ausgangslage:

  • Er rechts vor, sie links zurück
  • Er blickt in Tanzrichtung

Grundschritt:

A Als Grundschritt wird das Karree getanzt:

  • Rechter Fuss geht vor, linker Fuß zur Seite, rechts zum Schluss neben linken Fuß (1, 2, 3)
  • Linker zurück, rechts zur Seite, links Schluss (4, 5, 6)

Der Grundschritt wird wiederholt und leicht kreisend auf der Stelle getanzt.

Pendel:

A Das Pendel wird immer auf rechts begonnen:

  • Rechter Fuß nach rechts und links entlasten (pendeln),
  • dann nach links und rechts entlasten (pendeln), …

Das Pendel kann prinzipiell beliebig oft wiederholt werden. Meist wird es als Übergang zwischen der Drehung Rechts und Links getanzt, oder einfach nur zum ausruhen 🙂 .

Drehung Rechts:

A Die Drehung rechts findet in zwei Phasen statt:

  1. Phase (1, 2, 3): rechts vor und dabei Fuss nach rechts eindrehen, links nach rechts rum, rechts Schluss
  2. Phase (4, 5, 6): links zurück dabei Ferse nach links außen drehen, rechts nach links rum, links Schluss

Vorwärtsschritt:

F … wie Grundschritt nur nicht zurück …
F Wie die Drehung rechts, nur anders rum:

  1. Phase (1, 2, 3): links vor und links eindrehen, rechts rum, links Schluss
  2. Phase (4, 5, 6): rechts zurück, links rum, rechts Schluss

Rechtskreisel:

B Der Rechtskreisel wird statt der einfachen Drehung rechts getanzt und besteht aus drei Phasen:

  1. Phase halbe Drehung (1, 2, 3): rechts vor und dabei Fuss nach rechts eindrehen, links nach rechts rum, rechts Schluss
  2. Phase dreiviertel Drehung (4, 5, 6): links zurück dabei Ferse nach links außen drehen, rechts nach links rum (aber nicht 1/2 sondern 3/4 rum), links nachsetzen (rechtes Bein leicht vorne, nicht belasten)
  3. Phase viertel Drehung zurück (7, 8, 9): rechts zurück, links mit 1/4-Linksdrehung, rechts Schluss

Wischer:

S Der Wischer kommt nach der Drehung Links. Dazu darf die Linksdrehung nur zu einem 3/4 getanzt werden. Nach der Linksdrehung steht der Mann normalerweise in Tanzrichtung, für den Wischer muss er seitlich zur Tanzrichtung mit dem Rücken zur Mitte stehen:

  • Der Wischer wird eingeleitet mit dem linken Fuss vor (sie rechts zurück).
  • Rechts zur Seite
  • Links hinter rechts zurück, links belasten mit Vierteldrehung, damit man in Tanzrichtung steht
  • rechts vor und belasten
  • Nun folgt ein kleiner chachahcha-Schritt in Tanzrichtung – das Paar tanzt hier parallel nebeneinander – da es 7 statt 6 Schritte sind, erfolgen die ersten beiden schneller:
    • links vor (schnell)
    • rechts schliessen (schnell)
    • links vor
  • rechts vor und eindrehen
  • links vor mit halber Drehung rechts
  • rechts schliessen (der Mann steht jetzt mit dem Rücken zur Tanzrichtung)
  • … und weiter in der Kreiseldrehung rechts …

Das heisst die letzten Schritte des Wischer leiten quasi die Kreiseldrehung schon zur Hälfte ein.

Kreuzschritt:

G Der Kreuzschritt folgt im Anschluss an den Wischer mit Kreiseldrehung. Dazu muss die Drehung nicht wie gewohnt beendet, sondern etwas weiter gedreht werden. Erst kommt wie immer die halbe Drehung, dann die Dreivierteldrehung. Diese wird allerdings etwas weiter gedreht, so dass der Mann mit dem Rücken schräg zur Tanzrichtung steht (noch 1/8 weiter also). Dann kommen folgende Schritte:

  • Rechts zurück
  • Links kreuzt vor rechts
  • Rechts zurück mit Drehung nach links – der Mann steht jetzt wieder mit Front schräg zur Tanzrichtung, die Dame Rückwärts
  • Links vor
  • Rechts vor und eindrehen
  • Links vor mit Drehung, so dass der Mann mit dem Rücken zur Tanzrichtung steht
  • Danach folgt der Rest der Kreiseldrehung rechts

Da der nächste Schritt mit links beginnen muss folgt jetzt i.d.R. ein Vorwärtsschritt, damit man wieder auf rechts beginnen kann.

Flechte:

G* Im Anschluss an die Kreiseldrehung nach dem Kreuzschritt kommt die Flechte. Dazu wird die Kreiseldrehung nicht vollständig durch geführt, sondern nur als Drehung um 180° in drei Schritten (links rechts links mit Drehung). Danach steht der Mann in Ausgangsposition für die Flechte: linker Fuss vor, rechts hinten. Die Frau steht spiegelbildlich – rechter Fuss vor, links hinten. Beide stehen in Tanzrichtung.

  • Der Mann geht in drei Schritten vor mit halber Linksdrehung – rechts vor, links vor mit eindrehen, rechts rum
  • Links zurück und weiter drehen, rechts vor und drehen, links vor

Danach stehen beide in der selben Stellung wie am Eingang der Flechte. Letzten Endes ist die Flechte „nur“ eine Linksdrehung des Paares.

Schwebe:

G* Aus der Flechte kommend folgt die Schwebe.

  • Der Mann geht dazu in drei Schritten nach vorne:
    • Rechts nach vorne
    • Links nach vorne
    • Rechts Platz (Wiege)
  • Danach folgen drei Rückwärtsschritte:
    • Links zurück
    • Rechts zurück
    • Links zurück
  • Nun folgt der gleiche kleine chachahcha-Schritt wie beim Wischer in Tanzrichtung:
    • rechts vor und belasten
    • links vor (schnell)
    • rechts schliessen (schnell)
    • links vor
  • rechts vor und eindrehen
  • links vor mit halber Drehung rechts
  • rechts schliessen (der Mann steht jetzt mit dem Rücken zur Tanzrichtung)
  • … und weiter in der Kreiseldrehung rechts …

Gesamtkombination:

Daraus ergeben sich mehrere Kombinationsmöglichkeiten:

  • Drehung Rechts
  • Vorwärtsschritt
  • Drehung Links
  • Vorwärtsschritt
  • … und von vorne …

Oder:

  • Rechtskreisel
  • Drehung Links
  • Wischer
  • Kreuzschritt
  • Flechte
  • Schwebe
  • Vorwärtsschritt
  • … und von vorne …
Last Modified on 29. Februar 2020
This entry was posted in Tanzen
Bookmark this article Walzer